Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)
Lockensilber, Freiberg (historisch)

Lockensilber, Freiberg (historisch)

Normaler Preis €590,00
/
inkl. der gesetzlichen MwSt. – zzgl. Versandkosten

Dies ist ein historisches Lockensilber von nicht jünger als 1850. Das alte Original-Etikett mit der Inventarnummer 1217 stammt von Adam August Krantz in Berlin, der dort von 1837 bis 1850 ein Mineraliengeschäft aufbaute und später nach Bonn zog. Wo heute noch immer das weltbekannte Unternehmen tätig ist.

Irgendwann gelangte das Exemplar in die Mineralogische Universitätssammlung von Oslo und wurde dort unter der Nr. Kur257 geführt.

Am 29.09.1976 wurde es von Thore Pedersen, Oslo, im Tausch erworben und unter Nr. 461 kartiert. 1984 ging es an K. Pliester - im Tausch gegen eine Grubenlampe aus dem deutschen Ruhrgebiet ...

Eine spannende Geschichte!

Fundort

Freiberg, Erzgebirge, Deutschland

Maße (H x B x T)

6 cm x 

6 cm x 

3,5 cm

Gewicht

175 g

Farbe

metallisch silber/golden

Kategorie

Mineralien

Art

Deutsche Mineralien | Edelmetalle | Naturmineralien


1 auf Lager – in 2-3 Werktagen bei Ihnen


Zuletzt Angesehen